images 1. Beschaf ung anderer zur Einfuhrverzollung und Eintragung von Wasserfahrzeugen erforderlicher Unterlagen

2. Beantragung einer Id. Nr. („OIB“) bei der Steuerbehörde des Finanzministeriums (die „OIB“ wird bei der Steuerbehörde des Finanzministeriums beantragt, es kann eine juristische und/oder natürliche Person ermächtigt werden, um in Ihrem Namen die „OIB“ zu beantragen)

3. Beschaf ung anderer zur Einfuhrverzollung und Eintragung von Wasserfahrzeugen erforderlicher Unterlagen

4. Spediteure und/oder andere juristische oder natürliche Personen beauftragen, die im Namen des Schif seigners die Einfuhrverzollung und Eintragung von Wasserfahrzeugen vornehmen

5. Sofern der Schif seigner die „OIB“ selber beantragen möchte, muss er sich mit der Steuerbehörde in Verbindung setzen (die nach dem Ort, wo der Anlass für die Erfassung entstand, zuständige Geschäftsstelle der Steuerbehörde, oder das Gebietsbüro Zagreb, falls die örtlich zuständige Geschäftsstelle nicht festgestellt werden kann; Auskünfte: www.porezna-uprava.hr)

6. Sofern der Schif seigner sein Wasserfahrzeug persönlich eintragen möchte, ist für Wasserfahrzeuge bis zu einer Länge von 12m das Hafenamt zu kontaktieren, oder eine Dienststelle des Hafenamts (Kontakt und Auskünfte: Ova e-mail adresa je zaštićena od spambota. Potrebno je omogućiti JavaScript da je vidite. ; www.mppi.hr) und für Wasserfahrzeuge mit einer Länge von mehr als 12m muss das Kroatische Schif sregister kontaktiert werden (www.crs.hr)

Mehr über den Aktuelles

www.yacht-in.com